Kampa Kampfmittelbergung
Fon: 034604 2 22 10
Mobil: 0173 6049439
Fax: 034604 2 09 70
Mail: info@kampa-kampfmittelbergung.de

Historisch genetische Recherche

Kampfmittelbergung bedeutet nicht nur das Orten und Freilegen von Kampfmitteln, Waffen und Munition, sondern im Vorfeld eine Recherche hinsichtlich der zu erwartenden Belastungen und deren Ausmaß.

Auf Grund der hohen Belastungen aus zwei Weltkriegen und der jahrzehntelangen intensiven Nutzung großflächiger Militärliegenschaften werden wir noch lange in dieser Branche tätig sein. Mit dem fortschreitenden Ausbau unserer Infrastruktur gewinnt gleichzeitig die Ortung von Rohrleitungen und Kabelnetzen immer größere Bedeutung.

Diese erfolgt in der Regel durch die Auswertung von Luftbildern und historischen Unterlagen. Hierbei hat sich eine gute Zusammenarbeit zwischen unseren Auftraggebern und unserem Unternehmen bewährt.